Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet ein schönes erstes Adventswochenende und seid auch schon in Vorweihnachtsstimmung gekommen! Bei mir standen ab Freitag alle Zeichen auf Weihnachten und Christmas-Shopping. Aber nicht auf den üblichen Weihnachtsmärkten…

Dank Black Friday (der letzte Freitag vor dem 1. Advent) waren am vergangenen Freitag die Kleidungsstücke in unzähligen Stores reduziert. Ich musste also einfach zuschlagen und unternahm eine kleine aber ergiebige Shopping-Tour quer durch Berlin-Mitte und -Charlottenburg.

Designtage_Brandenburg_2

Potsdam: Designtage Brandenburg

Wie gut, dass ich ein relativer Frühaufsteher bin! Denn schon um 13 Uhr standen für mich die Designtage Brandenburg in Potsdam auf dem Programm. Nach einigen Vorträgen und einer Diskussionsrunde zu den Themen Design, Usability und der Gegenwart des Internet in unserem alltäglichen Leben wurden die Designtage offiziell eröffnet.

Neben einer Modenschau und Möbeln zum Selberbauen gab es einen Adventsmarkt, der über mehrere Hallen verteilt war. Von Lampen aus Holz über Taschen aus LKW-Plane bis hin zu selbstgenähten Kleidern war für jeden etwas dabei. Es gab Fashion dort, die mir gefallen hat, jedoch konnte ich mich letztendlich nicht für ein einziges Teil entscheiden. Ich werde dann wohl wie neuerdings so oft meine Kleider für den Urlaub im Warmen sowie einen neuen dicken Schal (bei mittlerweile 0 Grad Berliner Kälte absolut notwendig!) online kaufen. Das Limango Outlet bietet da eine gute Auswahl, die genau meinen Geschmack trifft. Gerade in der stressigen Vorweihnachtszeit ist es ja praktisch, sich zwischendurch das Notebook zu schnappen und online nach den schönsten Kleidungsstücken Ausschau zu halten. Das geht schnell, man muss bei Wind und Wetter erst gar nicht vor die Tür und kann selbst um 23 Uhr noch ein schönes Designerteil ergattern.

Designtage_Brandenburg_3Designtage_Brandenburg_1

Berlin: DaWanda Designmarkt

Und schon sind wir bei Sonntag, wo ich mich auf den Weg zum DaWanda Designmarkt machte. Die Location Alte Münze hat einen sagen wir nachlässigen Charme, aber die Stände machten alles wieder wett! Über fünf Etagen verteilt boten die Designer individuelle, zum Teil weihnachtliche Kreationen an von Papeterie über Handgenähtes, Fotodrucke auf Holz und Leinwand, Ketten und Ohrringe bis hin zu Mützen (z.B. Pinqe), Taschen (z.B. Miau Design) und bestickten Kissen von Homework Decor.

Ihr habt die Designtage und den DaWanda-Markt verpasst? Kein Problem, in Berlin jagt zum Glück ein X-Mas-Markt den nächsten. Am 6. Dezember ist der Voodoo Market an der Reihe. Dort erwartet euch Fashion, Accessoires, Deko und eine Charity-Tombola. Adresse Ecke Realer/Warschauer Straße, Neukölln, von 12 bis 20 Uhr.

Designmarkt_Dawanda_1Designmarkt_Dawanda_2

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.