Chicken Curry

Eigentlich bin ich ja Pasta-Fan. Aber ab und zu mag ich auch etwas Asiatisches. Nicht nur dass das gesünder und bekömmlicher ist, auch die Zubereitung im Wok macht viel Spaß. An Gemüse kann man bunt zusammenwürfeln, was einem schmeckt, und dazu passen Hähnchen und Reisbandnudeln dann wunderbar.

An dieser Stelle möchte ich euch ein Rezept für ein wirklich leckeres Hähnchen-Curry mit auf den Weg geben.

 

Zutaten für 2 Personen

1 Packung Hähnchenbrust

2 Frühlingszwiebeln

2 Möhren

1 Hand voll Champignons

1 Paprika

1 Zucchini

Broccoli

200 g Reisbandnudeln

 

Zubereitung

Die Reisbandnudeln bissfest kochen. Hähnchenbrust in 1 cm breite Streifen schneiden, Gemüse in Scheiben schneiden bzw. würfeln. Hähnchen anbraten bis es gar ist, zur Seite stellen und das Gemüse anbraten. Anschließend das Hähnchen und die Nudeln mit in den Wok geben und alles vermischen. Je nach Geschmack würzen, mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. In Schüsseln servieren und wahlweise mit Stäbchen oder Besteck essen.

Guten Appetit!

Actually, I’m a fan of pasta. But now and then I cook something Asian. Not only that it is healthier, also the preparation in the wok means a lot of fun. As vegetables you can choose what you like, chicken and rice noodles will go wonderfully with them.

At this point I would like to give to you a recipe for a really delicious chicken curry.

 

Ingredients for 2 people

1 package of chicken breast

2 spring onions

2 carrots

1 handful of mushrooms

1 bell pepper

1 zucchini

Broccoli

200 g rice noodles

 

Preparation

Cook the rice noodles al dente. Cut chicken breast into 1 cm wide strips, cut vegetables into slices or cubes. Stew chicken until cooked, set aside and brown the vegetables. Then put the chicken and the noodles into the wok also and mix with everything. Season with spices, soy sauce and lime juice. Serve in bowls and either eat with chopsticks or cutlery.

Bon appetit!

 

Share:
Written by purpleglory
purpleglory ist ein Style Advice Blog für Frauen mit News, Styling-Tipps, eigenen Outfits und persönlichen Posts rund um aktuelle Fashion-Themen. purpleglory inspiriert und bietet Ideen für den Alltag, die schön machen und vor allem Spaß machen. Seit 2012 ergänzt die eigene Schmucklinie @purplegloryjewelry mit handgefertigten Unikaten den Blog. Hinter purpleglory steckt Bloggerin Katrin, die diesen Blog vor über sechs Jahren aus ihrer Leidenschaft für die Mode und das Schreiben heraus ins Leben gerufen hat und regelmäßig vor kreativen Ideen übersprudelt.