Catwalk-Special: Lena Hoschek schwelgt im 50s-Flair

Wunderschön und unerreichbar wirken Kreationen, wenn sie von Models auf dem Catwalk präsentiert werden. So unerreichbar müssen sie aber nicht bleiben. Zumindest Accessoires können wir als Inspirationsquelle abspeichern oder sie nachkaufen, egal ob es sich um das Designerstück oder das Stilzitat einer anderen Marke handelt. In einem fünfteiligen Special stelle ich euch die schönsten Accessoires vor, die ich auf den Fashion Weeks für Herbst/Winter 2011/2012 gesichtet habe. Zum Auftakt von Lena Hoschek.

Bei Lena Hoschek geht nichts über Küchenkaros und dazu blumige Accessoires. Solchen Haarschmuck gibt es jetzt überall oder man macht sie selbst: Einfach Stoffblüte im Bastel- oder Geschenkeladen kaufen und auf einen einfachen Haarreifen oder eine Spange kleben!

Bei Lena Hoschek geht nichts über Küchenkaros und dazu blumige Accessoires. Solchen Haarschmuck gibt es jetzt überall oder man macht sie selbst: Einfach Stoffblüte im Bastel- oder Geschenkeladen kaufen und auf einen einfachen Haarreifen oder eine Spange kleben!

Es gibt einen roten Faden, der sich von Anfang an durch die Kollektionen der Österreicherin zieht: Sie mischt Retro und Romantik. Und auch die Accessoires muten nostalgisch bis folkloristisch an. Sie setzt Blumen-besetzte Haarreifen ein und kombiniert zur Cordhose einen Gürtel mit bunten Lederblüten.

Zu Petticoats und weit fallenden Röcken passen Schnürstiefel perfekt. Ich habe für euch ein hübsches Exemplar bei Seven Seconds ausfindig gemacht, das dem 50s-Look ganz bestimmt alle Ehre macht.

So schön können Farbkontraste sein: Blau und Senfgelb im Mix verlangen nach einem passenden Gürtel. Der nimmt mit seinen Blütenapplikationen die Farben wieder auf

So schön können Farbkontraste sein: Blau und Senfgelb im Mix verlangen nach einem passenden Gürtel. Der nimmt mit seinen Blütenapplikationen die Farben wieder auf

Im Retrolook kommen selbst die Stiefel daher. Wichtig sind die Schnürung bis zum Knie und der geschwungene Schaft. Und bitte nur Boots aus echtem Leder kaufen, die sehen authentisch aus!

Im Retrolook kommen selbst die Stiefel daher. Wichtig sind die Schnürung bis zum Knie und der geschwungene Schaft. Und bitte nur Boots aus echtem Leder kaufen, die sehen authentisch aus!

Der Stiefel à la Lena Hoschek ist bei Seven Seconds für 89,95 Euro zu haben. Einfach zu enger Bluse und ausgestelltem Rock tragen, fertig ist der 50s-Look!

Der Stiefel à la Lena Hoschek ist bei Seven Seconds für 89,95 Euro zu haben. Einfach zu enger Bluse und ausgestelltem Rock tragen, fertig ist der 50s-Look!

Das könnte dir auch gefallen *

One thought on “Catwalk-Special: Lena Hoschek schwelgt im 50s-Flair

  1. Marta sagt:

    Die Mischung von Retro und Romantik gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    Vor allem den Gürtel mit Blüten finde ich ganz zauberhaft.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *