Catwalk-Special: Die schönsten Looks in Rot und Orange

Passend zu bunt eingefärbtem Laub begleiten uns in den kommenden Wochen Fashion und Accessoires in den wärmsten Farben, die die Farbskala zu bieten hat. Orange, Wein- und Rostrot gehören dazu. Im letzten Teil des Catwalk-Specials auf purpleglory dreht sich also alles um diese Töne und darum, wie man sie richtig kombiniert.

A.Friend heißt die Linie von A.F. Vandevorst, bei der Braun- und intensive Rottöne miteinander Hand in Hand gehen

A.Friend heißt die Linie von A.F. Vandevorst, bei der Braun- und intensive Rottöne miteinander Hand in Hand gehen

Es gibt zwei Varianten: Entweder setzt man bei den Accessoires auf sattes Rot wie es A.F. Vandevorst mit ihrer Linie A.Friend machen. Der Farbton sollte dann subtil bei allen Accessoires von den Handschuhen bis hin zu Strümpfen oder Stulpen auftauchen. Oder aber man trägt ein oranges oder rotes Kleid und setzt mit passenden Begleitern Farbkontraste, zum Beispiel in Blau, Grün oder Schwarz. Colour Blocking ist erlaubt, allerdings sollte man vorsichtig sein. Denn Rottöne besitzen an sich schon viel Strahlkraft und vertragen Konkurrenz nur in Maßen.

Das Allude-Kleid macht dem Herbstlaub Konkurrenz und kommt dazu noch im Mix mit frischem Grün daher. Merken: Rollkragen, breiter Gürtel und kleine Tasche, kombiniert in Colour-Blocking-Manier!

Das Allude-Kleid macht dem Herbstlaub Konkurrenz und kommt dazu noch im Mix mit frischem Grün daher. Merken: Rollkragen, breiter Gürtel und kleine Tasche, kombiniert in Colour-Blocking-Manier!

Leicht verrucht wirkt das Zusammenspiel von Rot und Schwarz. Zum roten Kleid einfach eine schwarze Kordel um die Hüften binden, fertig ist der Look à la Anja Gockel!

Leicht verrucht wirkt das Zusammenspiel von Rot und Schwarz. Zum roten Kleid einfach eine schwarze Kordel um die Hüften binden, fertig ist der Look à la Anja Gockel!

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *