Maren Anita von Fashion meets Art trägt ein Armband von purpleglory

Zu meiner neuen Schmuck-Kollektion Far Away Collection gehört ein Stück, das es Bloggerin Maren Anita von Fashion meets Art besonders angetan hat: Es handelt sich um das dreireihige Armband Ibiza mit pink- und türkis-farbenen Holzperlen sowie einem Stern als Eyecatcher. Ich finde, es passt ganz toll zu ihren Winter-Outfits, was meint ihr?

Share:
Lesezeit:1 min
Zeit für Schals: Meine Outfits bei Wind & Wetter

Strick und Kunstfell sind Materialien, die im Winter nicht fehlen dürfen. Am schönsten kommen sie in Form von Schals daher, wie das Label Buff Urban beweist. Während der gemusterte Norwegerschal mit Kapuze zu bunten, casuallastigen Outfits passt, hat der nachtblaue Eskimoschal zu Blazer und Co. seinen großen Auftritt. Ich habe sie für euch gestylt.

Share:
Lesezeit:1 min
Styling: Everyday-Outfit und mein Interview für Woman.bg

Dass purpleglory viele deutsche Leser hat, war mir bewusst. Dass es auch den einen oder anderen Fan aus Bulgarien gibt, hatte ich nicht erwartet. Jetzt war das bulgarische Online-Magazin Woman.bg so begeistert von meinem Blog und zudem meinem Schmuck, dass sie mich um ein Interview baten. Zu lesen ist es seit heute hier.

Share:
Lesezeit:1 min
Nicht ohne meine Pumps: Glatt- oder Lackleder?

Glatt- oder Lackleder? Eigentlich ist das nur eine rhetorische Frage. Trennen kann ich mich nämlich von keinem der beiden Paare. Da ich schwarze Pumps liebe, kommen sie bei besonderen Anlässen auch zum Einsatz. Meine heißgeliebten Michael Kors-Pumps haben mich schon des öfteren begleitet; für meine Buffalo-Pumps aus Nappa dagegen gab es bisher noch nicht so viele Gelegenheiten. Merkwürdig eigentlich, lassen sie sich in ihrer Schlichtheit doch zu fast allem kombinieren…

Share:
Lesezeit:2 min
Ein Kleid, zwei Outfits: Meine liebsten Looks für sonnige Herbsttage

Wer die Red Week auf styleranking verfolgt hat, hat es vielleicht schon entdeckt: mein Kleid in knalligem Rot, das ich von einem Barcelona-Trip mitgebracht habe. Damit das Kleid selbst der Eyecatcher bleibt, habe ich es mit Kleidungsstücken in Grau und Schwarz kombiniert. Heute zeige ich euch diese und eine weitere Variante, um so ein sommerliches Teil herbstgerecht zu stylen. Und die passenden Accessoires gibt’s natürlich gleich dazu.

Share:
Lesezeit:1 min
Liebling der Woche: Statement of Elegance-Kette von purpleglory

Im August durftet ihr den Launch meines eigenen Online-Shops mitverfolgen (hier und hier geht’s zu den Artikeln), heute zeige ich euch mein Highlight aus der neuen purpleglory Winterkollektion. Die handgearbeitete Kette ist seit heute im Online-Shop (hier klicken) zu ergattern. Wer sie haben möchte, sollte sich jedoch beeilen: Sie ist auf drei Stück limitiert!

Share:
Lesezeit:1 min
Ein Outfit für meine neuen violetten High Heels, bitte!

Vergangene Woche habe ich euch meine neue Errungenschaft in Sachen High Heel Sandaletten gezeigt. Sie sind hoch, sie sind lila und vielseitiger als ich dachte. Zunächst ging ich jedoch auf Nummer Sicher und habe sie zum schwarzen Kleid kombiniert. Was würdet ihr zu den violetten Schuhen tragen?

Share:
Lesezeit:1 min
Backstage: Blickt hinter die Kulissen meines Schmuck-Shootings!

So schwer es auch ist, Schmuck zu fotografieren, es hat einen Vorteil: Man braucht kein komplettes Studio. Schließlich wird ja meist so herangezoomt, dass der Schmuck gut zu erkennen ist. Für meine eigene Schmucklinie purpleglory rutschte ich Anfang August in die Rolle des Models. Die Backstage-Impressionen des Shootings seht ihr nach dem Klick.

Share:
Lesezeit:1 min
Ein Traum wird wahr: Meine eigene Schmucklinie ist online

Einige von euch, die Facebook lieben, haben schon gestern Nacht einen ersten Blick darauf werfen können. Denn ungeduldig wie ich war, konnte ich nicht auf meinen Blogeintrag warten, sondern musste den Launch meiner Schmucklinie natürlich auf Facebook herausposaunen. Es ist ein bisschen wie Geburtstag haben: Man wartet das ganze Jahr darauf und plötzlich ist es soweit und man kann sich vor Aufregung kaum retten. Und dann kommt die Bescherung (nach dem Klick)!

Share:
Lesezeit:2 min
Photo Diary: Meine Woche im Zeichen der Natur

Endlich Sommer! Die Woche wurde es über 30 Grad, und das musste gefeiert werden. Ich führte meine Ballerinas, Zehensandalen und Sommerkleider aus. Passend zu meinen Trips an See und Park griff ich automatisch zur Farbe Grün. Mein Highlight war ein Styling mit viel Farbe und echten Blumen im Haar, das mir die Visagistin Alexandra Jank verpasste. Alle Bilder seht ihr nach dem Klick!

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Best Buy zwischen Show und Party

Was tut man, wenn schnell eine neue Clutch her muss, die Fashion Week einem aber kaum Zeit zum Shoppen lässt? Man stattet H&M eine Stippvisite ab. Zwar habe ich mir aus bekannten Gründen schon tausend Mal vorgenommen, nichts mehr bei der Kette zu kaufen, aber ich kann einfach nicht vorbei gehen. Und wenn ich einmal im Laden bin, schaffe ich es auch nicht mit leeren Händen heraus. Geht es euch genauso?

Share:
Lesezeit:1 min
Berlin Fashion Week: Diese Outfits trug ich am dritten Tag der Modewoche

Welche Klamotten und Accessoires ich an den ersten Tagen der Fashion Week ausführte, habe ich euch bereits gezeigt (hier klicken). Jetzt geht es weiter mit meinen Looks am dritten Tag der Mercedes-Benz Fashion Week. Während ich tagsüber ganz auf American Apparel setzte, trug ich am Abend das erste Mal seit meinem Abiball ein bodenlanges Kleid. Es stammt von Marcell von Berlin (über die Taschen des Labels habe ich bereits berichtet – hier klicken).

Share:
Lesezeit:1 min
Me and my Jeffrey Campbells

Plateauschuhe haben sich mittlerweile auf den Straßen Berlins behauptet. Wenn nicht flach, dann bitte mit dickem Plateau und hohem Absatz, lautet die Devise. Vor allem, wenn man Saison für Saison die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin besucht und die anderen Gäste im Auge behält, wird klar: Je höher desto Trend. Ich stand bisher eigentlich mehr auf schlanke High Heels, doch jetzt hat mich das Plateau-Fieber ebenfalls gepackt. Schuld ist Jeffrey Campbell.

Share:
Lesezeit:1 min
Can't live without...

… meine Impressionen-Clutch.

Share:
Lesezeit:1 min
Can't live without...

… schwarze Hüte. Anders als in den 20er- oder 40er-Jahren lassen sie heute ein Outfit alles andere als adrett aussehen, sondern trimmen es auf supercool. Sie verleihen uns Style, sehen als Zylinder très chic aus, als klassische Herrenhüte extrem lässig. Wenn sie in Form von Schlapphüten daher kommen, wirken sie verrucht und erinnern an frühere Dekaden. Das mag ich.

Share:
Lesezeit:1 min
Fotostrecke: Autumn Leaves

Diesen Herbst liebe ich lange Spaziergänge und trage dazu Outfits, die romantisch bis country-like angehaucht sind. Im Vordergrund stehen auffällige Accessoires: Große Hüte, bunte Armreifen, lange Ketten, Stiefel und Sonnenbrillen. Willkommen zur ersten purpleglory-Fotostrecke, die mich dabei zeigt, wie ich, in einige der wichtigsten Herbst-Trends gekleidet, durch meine liebsten Plätze im grünen Berlin streife!

Share:
Lesezeit:1 min
Mit so einem Schirm macht der Monat Oktober plötzlich wieder Spaß. Foto: Ingolf Bode

… meinen durchsichtigen Regenschirm.

Share:
Lesezeit:1 min
Die Basis stellt ein Petit Bateau-Kleid in Dunkelblau dar. Dazu trage ich eine Tasche von Navyboot (Vintage), eine Sonnebrille von Lacoste (Vintage) und Stiefel von H&M (39,95 Euro)

Egal welche Jahreszeit gerade ansteht, ich trage liebend gerne Kleider. Im Herbst haben sie auffallend oft lange Ärmel und kommen in gedeckten Farben, wie hier in Navyblau daher. Meiner Meinung nach passen am besten Brauntöne und Nude dazu. Und so erde ich das Outfit mit braunen Schaftstiefeln in Wildlederoptik und hauche ihm mit Hilfe meiner heißgeliebten Navyboot-Tasche Eleganz ein.

Share:
Lesezeit:1 min
Page 6 of 6« First...3456