10 Timeless Essentials

Ich habe 20 Tücher, 10 Schals, 10 Paar bunte Sandaletten, dazu jede Menge ausgefallene Cardigans und verspielte Tops. Was fehlt, sind zeitlose Basics. Lediglich mit einem Trenchcoat, einem Marine-Pulli und, nun ja, dem kleinen Schwarzen in etlichen verschiedenen Varianten kann ich auftrumpfen. Sonst ist mein Hab und Gut stil- und farbtechnisch wild gemischt. Geht euch das auch so? Dann wird es Zeit, in Keypieces zu investieren, die wirklich zu jedem Outfit passen.

Guess Marciano

Eigentlich ist das Ganze ja ganz einfach: Es gibt ein paar wenige Kleidungsstücke, die man unbedingt besitzen sollte, und darauf kann man dann aufbauen. Statt also immer wieder angesagte günstige Teile zu kaufen, lohnt es sich, in ein paar wenige teure Kleidungsstücke zu investieren, von denen man vielleicht ein Leben lang etwas hat. Aus diesem Grund habe ich heute wieder einmal in meinem Lieblings-Online-Shop fashionid.de gestöbert, wo ich vor ein paar Monaten bereits bestellt habe (zum Haul geht’s hier und zum Outfit-Post hier). Nicht nur klamottentechnisch bin ich auf der Seite findig geworden, ich habe auch noch einen Stilratgeber entdeckt, der genau fünf Essentials empfiehlt:

1. ein klassischer Trenchcoat

2. ein kleines Schwarzes

3. eine weiße Bluse

4. ein gut sitzendes Paar Jeans

5. eine edle, hochwertige Handtasche

Trenchcoat Max Mara Weekend über fashionid.de (Foto: fashionid.de), Bluse Kaede * Trench coat Max Mara Weekend via fashionid.de (photo: fashionid.de), blouse Kaede

Karen Millen

Ich möchte noch einmal fünf Essentials hinzufügen. Denn es gibt so viele weitere Basics und Accessoires, auf die ich nicht verzichten mag und die guten Stil ausmachen:

6. ein Cashmere-Pullover

7. eine Echtlederjacke

8. ein Burberry-Schal

9. ein Paar Perlenohrringe

10. ein Paar schwarze Pumps, in denen man sich auch nach drei Stunden noch keine Blasen läuft

Natürlich fallen mir noch Unmengen weiterer Musthaves ein, die ich haben möchte. Immer noch auf meiner Liste stehen zum Beispiel ein original Missoni-Kleid, ein Kamelhaarmantel und eine Fellweste. Aber bis es soweit ist, möchte ich erst einmal hinter die anderen zehn Essentials einen Haken machen. Und dann ist alles andere dran.

Wie geht es euch? Gibt es Stücke, auf denen ihr euren Stil aufbaut und auf die ihr nicht verzichten könnt?

Fellweste Dante°6, Lederjacke Boss Orange über fashionid.de (Foto: fashionid.de) * Fur vest Dante°6, leather jacket Boss Orange via fashionid.de (photo: fashionid.de) 

Hope 22

I have 30 scarves, 10 pairs of colorful sandals, plus lots of fancy tops and cardigans. What is missing are timeless basics. I do own a trench coat, a maritime sweater and, well, the little black dress in many different variations. But the rest is quite mixed. Do you have the same problem? Then it’s time to invest in timeless basics that really fit to any outfit.

Actually the whole thing is quite simple: There are a few clothes that you should definitely have, and you can then build on. So instead of always buying cheap trendy pieces, it is worthwhile to invest in a few expensive pieces of clothing, that last perhaps a lifetime. For this reason, I once again browsed through my favorite online shop fashionid.de, where I have already ordered a few months ago (here is the haul and here’s the outfit post). I also discovered a style guide there that recommends these five essentials :

1) a classic trench coat

2) a little black dress

3) a white blouse

4) a well-fitting pair of jeans

5) a high-quality handbag

There are also a few more basics and accessories, I wouldn’t do without and that make the good style :

6) a cashmere sweater

7) a leather jacket

8 ) a Burberry scarf

9) a pair of pearl earrings

10) a pair of black and comfortable pumps

Of course there are tons more musthaves that I want, for example an original Missoni dress, a camel-hair coat and a fur vest. But until that happens, I would first like to make a hook behind the other ten essentials. And then everything else is up.

What do you think? Are there any essentials you can build your style on and you can’t live without?

 

Das könnte dir auch gefallen *

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *